Bildschirmfoto 2021-09-10 um 15.44_edited.jpg

erwachen

DEINE 05. WOCHE - DEINE 05. EBENE

iStock-611626670_edited.jpg

Willkommen zur fünften Woche, in der Halbzeit zum Training mit dem Thema Erwachen.

Auf dieser Seite findest du dafür Unterstützungen & Möglichkeiten, die dich bei diesem Thema 

individuell inspirieren und/oder begleiten können.

Viel Erfolg & Freude für dich.

Beachte diesmal zum Video; ab ca. Minute 12:05 hat das Video einen Schnittfehler und es fehlen ca. 1:15 Minuten. Auf der Audio kannst du sie dir aber durchgehend anhören... Sorry dafür.

Das Video kannst du hier auch rein als Audio bzw. Podcast-Version für dich bequem herunterladen.

Ganz unten auf dieser Seite findest du zum Thema der Woche auch eine eigene Session/Meditation, die du ebenfalls begleitend verwenden und herunterladen kannst.

iStock-645723478_edited.jpg

klarheit

ZUR ENTDECKUNG DEINES POTENTIALS

Wake up! Und bleib stabil...

Aufwachen bedeutet zu Beginn vielleicht auch, etwas orientierungslos zu sein.

 

Sortieren und klar bleiben sind zwei gute Begriffe, die das Erwachen erleichtern, egal in welchem Bereich du eine Veränderung spürst.

Zentriere dich nach Möglichkeit und gib dir Zeit, das Neue zu verdauen, zugleich das Alte loszulassen.

Auch die Stabilität spielt eine wichtige Rolle dabei und so erlaube dir in den Erwachungsphasen, Unterstützung & Hilfe anzunehmen - am besten von jenen, die diesen Prozess verstehen und evtl. schon selbst erlebt haben.

Halte die Energie und dein positives Level oben und erweitere es!

 

Sei liebevoll verbunden mit dem, was dir Kraft, Vertrauen und Akzeptanz gibt und vor allem:

BLEIBE BEI DIR.

Beobachte das Chaos...

Denke an die vier Voraussetzungen: RAUM, ZEIT, GEDULD & VERTRAUEN

Und nimm dir das (Geburts-)Recht heraus, diese vier Voraussetzungen einzufordern.

Denn so fällt es dir mit Sicherheit leichter, dich selbst in der Phase des jeweiligen Erwachens zu beobachten und zu reflektieren.

Und erlaube dir außerdem, dein Umfeld neutral und aus der Ferne zu beobachten, was das Erwachen mit ihnen macht, oder wo du selbst noch feststellen kannst, dass geschlafen wird.

Ganz wichtig: Es ist nicht so sehr von Bedeutung, dass bzw. ob du erwachst oder nicht. Alles ist nur ein "Weg" weiter nach vorn in die Zukunft, und so werte nicht zu stark, weder an dir noch bei den anderen. Denn manchmal ist es nicht nötig zu erwachen, wenn der Schlaf sogar heilen oder schützen kann und somit beruhigt, bevor man schlafende Hunde weckt...

iStock-645723478_edited.jpg

Deine Session zum Erwachen.

Lade diese Session für dich runter und bekomme nochmals weitere Infos zum Thema der Woche...

kontakt

SCHREIBE MIR

Kontaktiere mich zu starlight.training bei Problemen zu dieser Ebene z.B.,

für eigene Kritik, ein feedback oder für sonstige Themen & Anregungen

 auch rund um den Online-Kurs hier .

Danke dir.

HIER ZU DEN ANDEREN EBENEN/WOCHEN:

©2021 starlight.training | Tom Kraus   •   Impressum   •   AGBs   •   Datenschutz